Wege für Radfahrer und Wanderer

Unsere Tipps für alle, die raus ins Grüne wollen - mit dem Fahrrad oder zu Fuß, kombiniert mit mit U-Bahn oder Bus

- ab Bad Homburg

mit dem Stadtbus zur Endhaltestelle "Zum Hirschgarten", dann über beschilderte Waldwege zum Forellengut Herzberger

- ab Frankfurt via Oberursel - Hohemark

Anfahrt mit U-Bahn ab Frankfurt

Mit der U-Bahn Linie U3 ab Frankfurt-Südbahnhof Richtung Oberursel-Hohemark über 2,5 km Waldwege ohne nennenswerten Anstieg oder Gefälle bequem zu uns. Nur für Radfahrer und Wanderer !

Link zur U-Bahn-Linie U3 (GOOGLE MAPS):  https://goo.gl/maps/m2LtHupZTiM2
Diese Fußgängerbrücke in Oberursel - Hohemark führt zum Forellengut Herzberger
Diese Fußgängerbrücke in Oberursel - Hohemark führt zum Forellengut Herzberger

Die Radstrecke (auch für Wanderer) von der U-Bahn-Endstation Oberursel-Hohemark (unterhalb vom Feldberg/Ts.) beträgt nur ca 2,5 km.

Packt die Fahrräder in die U-Bahn Linie U3 Richtung Oberursel-Hohemark, fahrt bis zur Endstation, dann 100m weiter über die gelbe Fußgängerbrücke und von dort 2 km immer weiter in Fahrtrichtung. Bequem ! So gut wie keine Steigung ! (siehe Screenshot von GOOGLE MAPS). Nur einmal geht es 30 Meter zickzack (siehe Foto).

Nur einmal macht der Waldweg zu uns etwa 30m Zickzack.
Nur einmal macht der Waldweg zu uns etwa 30m Zickzack.



Dann die letzten 500m kurz etwas abwärts (in einem kleinen Bogen auf einem guten Weg; das letzte Stück des direkten Wegs zum wochentags geschlossenen Hintereingang ist nämlich wegen Matsch und Holprigkeit nicht zu empfehlen) zum Forellengut.

 

Die Rückfahrt nach Frankfurt

Auf dem Rückweg die gleiche Strecke, aber ohne U-Bahn und meist auf Radwegen bis Frankfurt ? Es geht ganz leicht und ständig bergab bis zur Nidda nach Frankfurt-Heddernheim.

Für die Rückfahrt nach Frankfurt ist die gleiche Strecke bis zur U-Bahnstation Oberursel-Hohemark zu empfehlen, bis nach Frankfurt-Heddernheim an die Nidda fast immer parallel zur U-Bahnstrecke. (Ausnahmen: In Oberursel durch die Einkaufsstraße der Altstadt weiter zur Frankfurter Straße, dann bei U-Bahnhaltestelle Bommersheim auf den Radweg links) und in Heddernheim bei U-Bahnhaltestelle Wiesenau die U-Bahnseite wechseln bis zu U-Bahnhaltestelle Heddernheimer Landstraße (vor der Einfahrt ins NW-Zentrum), von dort auf die Dillenburger Straße bis runter zur Nidda nahe der U-Bahnstation Heddernheim. Wer dann nicht mehr mag, der steigt dort in die U-Bahn, um mittels ÖPNV weiter nach Hause zu gelangen.

Wir halten natürlich niemanden ab, auch auf dem Hinweg (!) die ganze Strecke von Frankfurt bis zum Forellengut mit dem Fahrrad statt größtenteils mit der U-Bahn zu fahren. Das allerdings ist nur für Radprofis nicht anstrengend.

Waldweg von Oberusel - Hohemark zum Forellengut Herzberger
Waldweg von Oberusel - Hohemark zum Forellengut Herzberger